€ 84,90

Lichtassistent+
[2000]

  • Standardbeschaltung: Gas- und Lenkungskanal durchgeschleift, zwölf Ausgänge beschaltet
  • Variante 2: zwölf Ausgänge beschaltet plus Erweiterungsplatine mit acht Ausgängen gibt in Summe 20 frei konfigurierbare Ausgänge
  • Variante 3: 12 Ausgänge beschaltet, Erweiterungsausgang mittels Verteiler gesplittet und vier Beleuchtungsplatinen angeschlossen
  • Variante 4: zwölf Ausgänge beschaltet, vier Beleuchtungsplatinen und drei Erweiterungsplatinen mit je acht Ausgängen über zwei Verteiler angeschlossen.

Der Lichtassistent+ ist die Kernkomponente einer beliebig erweiterbaren Lichtanlage der nächsten Generation. Ultrakompakte Bauweise, einfachste Bedienung und Kompatibilität zu den gängigsten Systemen am Markt sind seine Hauptstärken.

Der Lichtassistent+ ist kompatibel mit gewöhnlichen Vorwärts-Rückwärts Fahrtenreglern (mit oder ohne separater Bremse), mit den Tempomatfahrtenreglern von Servonaut und der Tamiya MFU/MFC

Die Lichtfunktionen können auf unterschiedlichste Weise gesteuert werden, Details hierzu entnehmen Sie bitte dem Handbuch.

Das lediglich 33 x 33mm kleine Modul bietet zwölf mit bis zu 500mA belastbare Ausgänge, eine nur zur Konfiguration notwendige USB Buchse und einen Busausgang (Erweiterungsschnittstelle), über den das System beliebig (u.a. mit Infrarot) erweitert werden kann.

Erstmals ist es möglich, das Verhalten jedes einzelnen Ausganges per PC völlig unabhängig und frei zu wählen und auf Prozentbasis zu konfigurieren. Zur Auswahl stehen neben einigen Effektbeleuchtungen, alle im Original üblichen Lichtfunktionen:

  • kombiniertes Frontlicht (Standlicht, Abblendlicht, Fernlicht, Lichthupe und Nebelscheinwerfer),
  • kombiniertes Rücklicht (Standlicht, Bremslicht, Nebelschlussleuchte)
  • amerikanisches Rücklicht (Standlicht, Bremslicht, Blinker)
  • Tagfahrlicht mit automatischer Absenkung bei Blinkerbetätigung
  • Abbiegelicht
  • Kurvenlicht
  • Rückfahrscheinwerfer
  • Blinker, Warnblinker, amerikanischer Blinker
  • Multiblitzer
  • Lauflicht
  • Rundumlicht
  • KnightRider

Neben dem grundsätzlichen Verhalten der einzelnen Ausgänge können auch die Helligkeit, die Ein- und Ausschaltgeschwindigkeit, sowie die Ein- und Ausschaltdauer bei Blinkfunktionen eingestellt werden.

Wie einfach dies möglich ist, lässt sich schon vorab mit dem Demomodus der freien PC Software ControlPanel testen.

Das Modul wird an vier Kanäle des Empfängers angeschlossen. Neben Gas und Lenkung dienen zwei Kanäle (K1 und K2) zur Steuerung der Beleuchtung. Die verschiedenen Varianten entnehmen Sie bitte dem Handbuch!

Bei der Entwicklung wurde besonderes Augenmerk auf die Einfachheit der Bedienung gelegt.

Es wurde ein Lichtset entwickelt, das auch dem elektronisch nicht oder wenig versierten Modellbauer die Umsetzung außergewöhnlicher Lichtfunktionen ermöglichen soll.

Sollten Sie noch Fragen haben, besuchen Sie bitte die Seite Häufig gestellte Fragen!

Technische Daten

Anzahl der Lichtausgänge: 12

Anzahl der Busausgänge: 1

Strombelastbarkeit pro Ausgang: 500mA

Stromversorgung: Empfängerspannung

Abmessungen: 33 x 33mm

Bedienungsanleitung

Handbuch Lichtassistent.pdf ... download

PC - Software ControlPanel

Folgen Sie dem Link zur Downloadseite!
Bewertungen (1)

Kategorien
Schnellsuche
 
Verwenden Sie Stichworte, um ein Produkt zu finden.
erweiterte Suche
0 Waren
Artikel empfehlen
Empfehelen via E-Mail Empfehlen über Facebook Empfehlen über Twitter Empfehelen über Google Buzz Empfehlen über Digg
osCommerce